Stellenangebote im Verbund

Sie finden hier unsere Stellenangebote sowie vakante Stellen aus dem Verbund der knappschaftlichen Kliniken. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:

 

IT-Leitung Krankenhausträgergesellschaft (m/w/d) im Raum Bochum

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH gehört zum Managementverbund der knappschaftlichen Krankenhäuser in Trägerschaft der Knappschaft-Bahn-See (KBS). Der Verbund erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 750 Mio. € in den 12 zum Verbund gehörenden Krankenhäusern. Mit rund 3.800 Krankenhausbetten ist der Verbund der knappschaftlichen Krankenhäuser der sechsgrößte Krankenhausverbund in Deutschland.

Die medizinische Kompetenz und die Innovationsfreudigkeit zeichnen unseren Verbund aus. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien.

Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/einen

IT-Leitung Krankenhausträgergesellschaft (m/w/d) im Raum Bochum

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Beratung der Betriebsleitung in strategischen Fragen der IT
  • Personalverantwortung- und Führung der IT-Abteilung mit 5 Mitarbeitern
  • Planung und Realisierung von IT-Projekten unter Berücksichtigung der Vorgaben der Knappschaft Kliniken Service GmbH sowie Beteiligung an konzernweiten Projekten
  • Gewährleistung des reibungslosen Betriebsablaufes der vorhandenen IT-Infrastruktur und Betreuung des operativen Tagesgeschäftes
  • Investitionsplanung und Controlling

Von dem/der Bewerber/in erwarten wir:

 

  • Abgeschlossenes Studium einer relevanten Fachrichtung, oder eine adäquate Berufsausbildung oder Berufserfahrung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in möglichst leitender Position idealerweise im Gesundheitswesen
  • Führungserfahrung, Sozialkompetenz sowie Managementfähigkeiten
  • Gute Kenntnisse im Projekt- und Prozessmanagement
  • Ausgeprägtes wirtschaftliches, analytisches und prozessorientiertes Denken und Handeln
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität und Einsatzbereitschaft

 

Wir bieten Ihnen ein attraktives, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team. Einen sicheren Arbeitsplatz mit einem flexiblen Arbeitsplatzmodell in einem gesunden und renommierten Klinikverbund sowie eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung. Ebenso gehören aufgabenbezogene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu unserem Selbstverständnis.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie dem frühestmöglichen Eintrittstermin senden Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:
Knappschaft Kliniken Service GmbH
In der Schornau 23-25
44892 Bochum
E-Mail: bewerbung@kk-service.de Homepage: www.kk-service.de

Für nähere Auskünfte steht Ihnen gerne Herr Dennis Knoop unter der Rufnummer 0234/299-82904 oder per E-Mail unter der Adresse dennis.knoop@kk-service.de zur Verfügung.

Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu.

IT-Mitarbeiter First Level Support (m/w/d)

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH gehört zum Managementverbund der knappschaftlichen Krankenhäuser in Trägerschaft der Knappschaft-Bahn-See (KBS). Der Verbund erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 750 Mio. € in den 12 zum Verbund gehörenden Krankenhäusern. Mit rund 3.800 Krankenhausbetten ist der Verbund der knappschaftlichen Krankenhäuser der sechsgrößte Krankenhausverbund in Deutschland.

Die medizinische Kompetenz und die Innovationsfreudigkeit zeichnen unseren Verbund aus. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien.

Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/einen

IT-Mitarbeiter First Level Support (m/w/d)

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Annahme und Bearbeitung von Störungen und Anforderungen aus den Krankenhausträgergesellschaften im Rahmen des First Level Support
  • Kategorisierung, Priorisierung und Weiterleitung von Anforderungen an weitere Fachbereiche wie u.a. dem zentralen Rechenzentrum sowie qualifizierte Zuarbeit und Unterstützung
  • Dokumentation aller Vorgänge im zentralen Ticketsystem
  • Mitwirkung beim Aufbau der Wissensdatenbank
  • Ständige Beteiligung zur Optimierung der Serviceprozesse

Von dem/der Bewerber/in erwarten wir:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich wie z.B. Fachinformatiker für Systemintegration, IT-Systemelektroniker oder eine vergleichbare Qualifikation sowie möglichst erste Berufserfahrung (vorzugsweise im Krankenhausumfeld)
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und einen ausgeprägten Servicegedanken
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung 

Wir bieten Ihnen ein attraktives, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team. Einen sicheren Arbeitsplatz mit einem flexiblen Arbeitsplatzmodell in einem gesunden und renommierten Klinikverbund sowie eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung. Ebenso gehören aufgabenbezogene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu unserem Selbstverständnis.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie dem frühestmöglichen Eintrittstermin senden Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:
Knappschaft Kliniken Service GmbH
In der Schornau 23-25
44892 Bochum
E-Mail: bewerbung@kk-service.de Homepage: www.kk-service.de

Für nähere Auskünfte steht Ihnen gerne Herr Tobias Arndt unter der Rufnummer 0234/299-2960 oder per E-Mail unter der Adresse tobias.arndt@kk-service.de zur Verfügung.

Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu.

IT-Mitarbeiter Kranken­haus­träger­gesellschaft (m/w/d)

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH gehört zum Managementverbund der knappschaftlichen Krankenhäuser in Trägerschaft der Knappschaft-Bahn-See (KBS). Der Verbund erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 750 Mio. € in den 12 zum Verbund gehörenden Krankenhäusern. Mit rund 3.800 Krankenhausbetten ist der Verbund der knappschaftlichen Krankenhäuser der sechsgrößte Krankenhausverbund in Deutschland.

Die medizinische Kompetenz und die Innovationsfreudigkeit zeichnen unseren Verbund aus. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien.

Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

IT-Mitarbeiter Kranken­haus­träger­gesellschaft (m/w/d)

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Annahme und Bearbeitung von Störungen und Anforderungen im Rahmen des 1st und 2nd Level Support sowie Dokumentation im eingesetzten Ticketsystem
  • Anwendersupport vor Ort oder per Remote-Zugang
  • Administration von krankenhausspezifischen Systemen und Standardprogrammen
  • Begleitung und Umsetzung von Projekten
  • Zusammenarbeit mit den nachgelagerten Supporteinheiten wie u. a. dem zentralen Rechenzentrum

Von dem Bewerber / der Bewerberin erwarten wir:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich wie z. B. Fachinformatiker für Systemintegration, IT-Systemelektroniker oder eine vergleichbare Qualifikation sowie möglichst erste Berufserfahrung (vorzugsweise im Krankenhausumfeld)
  • Gute MS Office Kenntnisse
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und einen ausgeprägten Servicegedanken
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen ein attraktives, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team. Einen sicheren Arbeitsplatz mit einem flexiblen Arbeitsplatzmodell in einem gesunden und renommierten Klinikverbund sowie eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung. Ebenso gehören aufgabenbezogene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu unserem Selbstverständnis.

Kontakt:

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie dem frühestmöglichen Eintrittstermin senden Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:

KNAPPSCHAFT KLINIKEN SERVICE GMBH
In der Schornau 23 - 25
44892 Bochum
 E-Mail: bewerbung@kk-service.de
Homepage: www.kk-service.de

Für nähere Auskünfte steht Ihnen gerne Herr Dennis Knoop unter der Rufnummer 0234/299-82904 oder per E-Mail unter der Adresse dennis.knoop@kk-service.de zur Verfügung.

Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu.

IT-Mitarbeiter SAP Anwendungsmanagement (m/w/d)

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH gehört zum Managementverbund der knappschaftlichen Krankenhäuser in Trägerschaft der Knappschaft-Bahn-See (KBS). Der Verbund erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 750 Mio. € in den 12 zum Verbund gehörenden Krankenhäusern. Mit rund 3.800 Krankenhausbetten ist der Verbund der knappschaftlichen Krankenhäuser der sechsgrößte Krankenhausverbund in Deutschland.

Die medizinische Kompetenz und die Innovationsfreudigkeit zeichnen unseren Verbund aus. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien.

Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

IT-Mitarbeiter SAP Anwendungsmanagement (m/w/d)

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Administration und Support der betriebswirtschaftlichen SAP-Anwendungen wie u.a. FI/CO und MM sowie weiterer kaufmännischer Systeme im Krankenhausumfeld
  • Mitarbeit in Projekten, auch als Projektleiter im Rahmen von Systemerweiterung wie der geplanten Einführung des SAP SD Moduls
  • Aufnahme neuer Anforderungen in Abstimmung mit den Krankenhäusern sowie anschließende Implementierung mittels Customizing oder ABAP Programmierung
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den entsprechenden Fachabteilungen zur optimalen Abbildung der Geschäftsprozesse
  • Koordination und Durchführung von Schulungen und Workshops sowie die Übernahme von Supporttätigkeiten für Anwender und Key User
  • Notwendige Reisetätigkeit zu den Standorten der Knappschaftskliniken

Von dem Bewerber / der Bewerberin erwarten wir:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium bzw. eine Kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung im Einkauf und der Finanzbuchhaltung sowie im SAP-Umfeld
  • Erste Erfahrungen im Bereich Support und Anwendungsbetreuung wären von Vorteil
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Dienstleistungsorientierung, ausgezeichnetes Kommunikationsverhalten sowie hohe Teamorientierung und Kooperationsbereitschaft
  • Strukturierte Arbeitsweise, gute Analysefähigkeit, gewissenhaftes Arbeiten und Belastbarkeit

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen ein attraktives, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team. Einen sicheren Arbeitsplatz mit einem flexiblen Arbeitsplatzmodell in einem gesunden und renommierten Klinikverbund sowie eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung. Ebenso gehören aufgabenbezogene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu unserem Selbstverständnis.

Kontakt:

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie dem frühestmöglichen Eintrittstermin senden Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:

KNAPPSCHAFT KLINIKEN SERVICE GMBH
In der Schornau 23 - 25
44892 Bochum
 E-Mail: bewerbung@kk-service.de
Homepage: www.kk-service.de

Für nähere Auskünfte steht Ihnen gerne Herr Detlef Stog unter der Rufnummer 0151 / 52882073 oder per E-Mail unter der Adresse detlef.stog@kk-service.de zur Verfügung.

Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu.

Einkäufer mit Schwerpunkt im Vergaberecht (m/w/d)

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH gehört zum Managementverbund der knappschaftlichen Krankenhäuser in Trägerschaft der Knappschaft-Bahn-See (KBS). Der Verbund erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 750 Mio. € in den 12 zum Verbund gehörenden Krankenhäusern. Mit rund 3.800 Krankenhausbetten ist der Verbund der knappschaftlichen Krankenhäuser der sechsgrößte Krankenhausverbund in Deutschland.

Die medizinische Kompetenz und die Innovationsfreudigkeit zeichnen unseren Verbund aus. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien.

Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Einkäufer mit Schwerpunkt im Vergaberecht (m/w/d)

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Koordination und Durchführung von Ausschreibungsverfahren in den Bereichen Ver- und Gebrauchsartikeln, Investitionsgütern (insbesondere Medizintechnik) und Dienstleistungen
  • Beratung bei der Wahl der Vergabearten, bei Bedarf mit externer juristischer Begleitung
  • Konzeption und Erstellung der Vergabeunterlagen, bei Bedarf mit externer juristischer Begleitung
  • Kaufmännische Auswertung und wirtschaftliche Prüfung der eingegangenen Angebote
  • Eigenständige Erarbeitung von Vergabevorschlägen, bei Bedarf mit externer juristischer Begleitung
  • Dienstleister für die angeschlossenen Krankenhausgesellschaften zu sein

Von dem Bewerber / der Bewerberin erwarten wir:

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) der Fachrichtungen Ingenieurwesen, Wirtschaftsrecht, Betriebswirtschaft, Verwaltungswirtschaft, Jura oder Berufsausbildung in einem kaufmännischen Beruf
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Einkauf in vergaberechtlichen Belangen
  • Fundierte Kenntnisse im Vergaberecht sowie praktische Erfahrung in der Anwendung, gutes Zahlenverständnis
  • Spaß an der Strukturierung von komplexen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und Umsetzung von pragmatische Lösungsansätze
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicheres, kompetentes Auftreten und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
  • Gute bis sehr gute Anwenderkenntnisse im Bereich der MS-Office-Anwendungen
  • Hohe Eigeninitiative, Prioritätensetzung und Zeitmanagement

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen ein attraktives, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team. Einen sicheren Arbeitsplatz mit einem flexiblen Arbeitsplatzmodell in einem gesunden und renommierten Klinikverbund sowie eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung. Ebenso gehören aufgabenbezogene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu unserem Selbstverständnis.

Kontakt:

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie dem frühestmöglichen Eintrittstermin senden Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:

KNAPPSCHAFT KLINIKEN SERVICE GMBH
In der Schornau 23 - 25
44892 Bochum
 E-Mail: bewerbung@kk-service.de
Homepage: www.kk-service.de

Für nähere Auskünfte steht Ihnen gerne Herr Hendrik Schenck unter der Rufnummer 0234/299-2850 oder per E-Mail unter der Adresse hendrik.schenck@kk-service.de zur Verfügung.

Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu.

Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH gehört zum Managementverbund der knappschaftlichen Krankenhäuser in Trägerschaft der Knappschaft-Bahn-See (KBS). Der Verbund erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 750 Mio. € in den 12 zum Verbund gehörenden Krankenhäusern. Mit rund 3.800 Krankenhausbetten ist der Verbund der knappschaftlichen Krankenhäuser der sechsgrößte Krankenhausverbund in Deutschland.

Die medizinische Kompetenz und die Innovationsfreudigkeit zeichnen unseren Verbund aus. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien.

Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Wir bieten zum 01.08.2020 eine

Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Was Dich bei uns erwartet: 

  • Eine moderne, abwechslungsreiche und zukunftsorientierte Berufsausbildung in der IT mit den technischen Schwerpunkten: IT-Netzwerk und IT-Sicherheit
  • Ein kollegiales, dynamisches und motiviertes Team, das sich auf Dich freut
  • Ein zentraler, hochverfügbarer Rechenzentrumsbetrieb mit leistungsfähiger Hardware, in der Du Dich nach der Einarbeitung bewegst und arbeitest
  • Du kümmerst Dich um die Konfiguration, Inbetriebnahme und Troubleshooting von Switches, Access-Points, Routern und Firewalls auf Basis von Cisco
  • Du arbeitest mit aktuellen Linux, Microsoft Server- und Client-Betriebssystemen und lernst medizinische Applikationen und Datenbank-Systeme kennen
  • Wir stellen Dir eine Laborumgebung bereit, um daran zu lernen und zu testen
  • Unser Ziel ist es, Dich so gut auszubilden, dass wir Dich nach der Ausbildung übernehmen können

So überzeugst Du uns:

  • Du hast einen erfolgreich abgeschlossen Schulabschluss - Fachhochschulreife oder Hochschulreife
  • Du hast Spaß an neuen Technologien und aktuellen technischen Entwicklungen und willst Dich immer weiter verbessern
  • Du interessierst Dich für die Themen Netzwerk- und Internet-Security und willst alles darüber lernen
  • Es ist Dir wichtig, unseren Kunden mit Deinen Lösungen, Ideen und Dienstleistungen zu helfen

Wir bieten Dir ein attraktives, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team. Einen sicheren Arbeitsplatz mit einem flexiblen Arbeitsplatzmodell in einem gesunden und renommierten Klinikverbund sowie eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung. Ebenso gehören aufgabenbezogene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu unserem Selbstverständnis.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Deine aussagefähige Bewerbung richtest Du bitte schriftlich oder per E-Mail an:
Knappschaft Kliniken Service GmbH
In der Schornau 23-25
44892 Bochum

E-Mail: bewerbung@kk-service.de
Homepage: www.kk-service.de

Für nähere Auskünfte steht Dir gerne Frau Cornelia Müller-Wenzel unter der Rufnummer 0234/299-2901 oder per E-Mail unter der Adresse
cornelia.mueller-wenzel@kk-service.de zur Verfügung.

Wir sichern Dir eine vertrauliche Bearbeitung deiner Bewerbung zu.

Personalreferenten (m/w/d) - Schwerpunkt HR-Projekte

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Service GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergieeffekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten- Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Für das Referat verbundweites Personalmanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Personalreferenten (m/w/d) - Schwerpunkt HR-Projekte

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen den Leiter des Referates bei der Konzeption und Umsetzung komplexer verbundweiter Projekte im HR-Bereich
  • Sie arbeiten an der Umsetzung der verbundweiten Projekte in unterschiedlichsten Arbeitsgruppen aktiv mit und bereiten Sitzungen der Arbeitsgruppen entsprechend vor und nach
  • Sie unterstützen die Kliniken im Verbund bei der Weiterentwicklung von Arbeitszeitmodellen und der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie im HR-Bereich
  • Sie unterstützen den Leiter des Referates bei der Bearbeitung aller anfallenden Aspekte der Personaladministration, tarifrechtlicher und betriebsverfassungsrechtlicher Fragestellungen

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt HR oder vergleichbar sowie mehrjährige Berufserfahrung im Personalbereich eines Krankenhauses
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich des Projektmanagements im HR-Bereich
  • Fundierte Fachkenntnisse im Bereich des Personalmanagements (insbesondere auch tarifrechtliche [TVöD, TV-L TV-Ärzte], arbeitsrechtliche und betriebsverfassungsrechtliche Kenntnisse)
  • Erste Erfahrung in der Leitung von Teams oder Projektgruppen ist wünschenswert
  • Kommunikationsstärke, konzeptionelles Denken und hohe Auffassungsgabe für Unternehmenszusammenhänge
  • Gute Organisationsfähigkeit, selbstständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte (gerne per E-Mail an bewerbung@knappschaftkliniken.de) bis zum 15.01.2020 direkt an:

Knappschaft Kliniken GmbH
Referat verbundweites Personalmanagement
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Referates verbundweites Personalmanagement, Herr Tobias Hollenbach, unter der Rufnummer 0231/922-2171 gerne zur Verfügung.

Referenten (w/m/d) Bilanzmanagement

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Service GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergieeffekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten- Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Für das Referat Finanzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (w/m/d) Bilanzmanagement

Ihre Aufgaben:

  • Sie verantworten die Implementierung, Weiterentwicklung und Einhaltung von Richtlinien sowie Vorgaben des Verbundes (z. B. Weiterentwicklung des Bilanzierungshandbuches)
  • Sie harmonisieren die Bewertung und Ermittlung der Rückstellungen im Verbund
  • Sie unterstützen die Verbundgesellschaften bei der Implementierung von Monatsabschlüssen
  • Sie analysieren und prüfen Quartalsabschlüsse
  • Sie prüfen die Gremienvorlagen der Unternehmen im Verbund
  • Sie sind Ansprechpartner in bilanziellen Fragestellungen für die Abteilungsleiter Finanzen der Verbundgesellschaften
  • Sie führen Sonderprojekte für den Leiter des Referats Finanzen durch
  • Sie erstellen Vorlagen für den Aufsichtsrat sowie die Gesellschafterversammlung
  • Sie erstellen die internen Hochrechnungen

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium (Uni / FH) mit Schwerpunkt Rechnungswesen oder eine vergleichbare Ausbildung, z. B. zum Bilanzbuchhalter
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Rechnungswesen im Konzernumfeld oder in der Wirtschaftsprüfung
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Berufserfahrung im Bereich Gesundheitswesen
  • Ausgeprägte Kenntnisse in der Bilanzierung nach HGB und idealerweise der KHBV
  • Fundierte SAP-Kenntnisse und MS Office-Kenntnisse (Excel, Word)
  • Kommunikationsstärke, konzeptionelles Denken und hohe Auffassungsgabe für Unternehmenszusammenhänge
  • Gute Organisationsfähigkeit, selbstständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung 

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte (gerne per E-Mail an bewerbung@knappschaftkliniken.de) bis zum 15.01.2020 direkt an:

Knappschaft Kliniken GmbH
Referat verbundweites Personalmanagement
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Referates Finanzen, Herr Christian Nüsgen, unter der Rufnummer 0231/922-1571 gerne zur Verfügung.

Referenten (w/m/d) Personalcontrolling

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Service GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergieeffekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten- Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Für das Referat verbundweites Personalmanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (w/m/d) Personalcontrolling

Ihre Aufgaben:

  • Aktives Personalcontrolling, schwerpunktmäßig für eine der Krankenhausgesellschaften im Verbund
  • Eigenverantwortliche Ermittlung personalwirtschaftlicher Daten für die Monats-, Quartals- und Jahresberichte
  • Erstellen der monatlichen Personalprognose inkl. Abweichungsanalyse
  • Aktive Mitarbeit im Rahmen der Wirtschaftsplanung (Personalplanung)
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Jahresabschlusses
  • Bearbeiten von Ad-hoc-Analysen
  • Aktive Mitarbeit in den verschiedenen Arbeitsgruppen des Verbundes

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkten in den Bereichen Personal und Controlling
  • Fundierte und ausgewiesene krankenhausspezifische Kenntnisse, vertiefte Kenntnisse im Bereich Personal / Personalcontrolling
  • Sicherer Umgang mit MS Office, SAP FI/CO und PAISY
  • Sie zeichnen sich durch ein ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und praxisgerechte Lösungen aus
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und Handeln sowie eine hohe Auffassungsgabe für Unternehmenszusammenhänge
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung 

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte (gerne per E-Mail an bewerbung@knappschaftkliniken.de) bis zum 15.01.2020 direkt an:

Knappschaft Kliniken GmbH
Referat verbundweites Personalmanagement
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Referates verbundweites Personalmanagement, Herr Tobias Hollenbach, unter der Rufnummer 0231/922-2171 gerne zur Verfügung.

Knappschaft
Kliniken Service GmbH
In der Schornau 23 - 25
D-44892 Bochum
Telefon: 0234 / 299 - 2990
Telefax: 0234 / 3258 9824