Stellenangebote im Verbund

Referentin / Referenten Employer Branding

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die Krankenhausgesellschaften, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See zu mehr als 50 Prozent beteiligt ist, und verantwortet die Gesamtstrategie des Klinikverbundes. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister - Knappschaft Kliniken Service GmbH. Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Die elf Kliniken erwirtschaften einen Jahresumsatz von mehr als 750 Millionen Euro. Im Verbund werden jährlich ca. 220.000 Patienten stationär und 450.000 ambulant versorgt.
Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Für das Referat Unternehmenskommunikation / Marketing suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine / einen

Referentin / Referenten Employer Branding

Ihre Aufgaben:
Sie entwickeln die Knappschaft Kliniken als Arbeitgebermarke strategisch weiter.
Sie planen und steuern Aktivitäten wie die Präsenz auf Jobmessen und Kongressen.
Sie unterstützen den Aufbau einer eigenen Fort- und Weiterbildungseinrichtung.
Sie unterstützen den Leiter des Referats Unternehmenskommunikation/Marketing bei Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit.
Sie arbeiten in Gremien zur Außendarstellung des Unternehmens mit.
Sie konzipieren eigene Projekte und führen diese durch.

Unsere Erwartungen an Sie:
Sie haben ein Studium im Bereich Wirtschaft, Personal, Kommunikation o.ä. erfolgreich abgeschlossen.
In sozialen Medien bewegen Sie sich sicher und wissen, wie Sie welche Zielgruppe erreichen und wie Sie attraktiven Content generieren.
Sie sind kommunikationsstark und können die Geschäftsführung oder Chefärzte genauso begeistern wie eine Gruppe Auszubildende.
Sie haben mehrere Jahre erfolgreich eine Arbeitgebermarke (weiter-)entwickelt, idealerweise in der Gesundheitsbranche.
Erste Erfahrungen im Aufbau einer Fort- und Weiterbildungseinrichtung sind wünschenswert.
Teamfähigkeit rundet Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen:
Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet.
Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, moderne Arbeitsmittel.
Ein kollegiales, dynamisches und motiviertes Team.
Die Möglichkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten.
Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund, eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung sowie eine betriebliche Altersversorgung.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte (gerne per E-Mail) bis zum 31.01.2019 an:
Knappschaft Kliniken GmbH
Herrn Hauptgeschäftsführer Andreas Schlüter
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund
mailto:bewerbung@knappschaft-kliniken.de

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Felix Ehlert (Leiter Referat Unternehmenskommunikation / Marketing) unter der Rufnummer 0231/922-2172 oder per E-Mail unter der Adresse felix.ehlert@knappschaft-kliniken.de zur Verfügung.
Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu.

Referentin/Referenten des Hauptgeschäftsführers

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die Krankenhausgesellschaften, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See zu mehr als 50 Prozent beteiligt ist, und verantwortet die Gesamtstrategie des Klinikverbundes. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister - Knappschaft Kliniken Service GmbH. Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Die elf Kliniken erwirtschaften einen Jahresumsatz von mehr als 750 Millionen Euro. Im Verbund werden jährlich ca. 220.000 Patienten stationär und 450.000 ambulant versorgt.
Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Die Knappschaft Kliniken GmbH sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine / einen

Referentin/Referenten des Hauptgeschäftsführers

Ihre Aufgaben:
Die Unterstützung der Hauptgeschäftsführung bei administrativen und organisatorischen Aufgaben.
Die Vorbereitung und Unterstützung der Gremienarbeit der Hauptgeschäftsführung
Das Nachhalten der Umsetzung von Beschlüssen und Projekten der Geschäftsführerkonferenzen der Knappschaft Kliniken GmbH.
Die Konzeption und Erstellung von Präsentationen.
Die Recherche und Zusammenfassung komplexer Sachverhalte.
Die Unterstützung der Hauptgeschäftsführung mit Vorbereitung, Analyse und Recherche fachlich spezifischer Krankenhausthemen.
Die selbständige Konzeption, Administration und Koordination verbundweiter Projekte.

Unsere Erwartungen an Sie:
Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaft oder Rechtswissenschaften.
Kenntnisse über die einschlägigen Gesetze und wesentlichen regulatorischen Anforderungen des Gesundheitswesens sind wünschenswert aber nicht Bedingung.
Sehr gute Anwenderkenntnisse des gesamten MS-Office Paketes, sowie einen sicheren Umgang mit Präsentationstechniken und -instrumentarien.
Die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und Handeln sowie eine hohe Auffassungsgabe für Unternehmenszusammenhänge.
Die Fähigkeit zur Komplexitätsreduktion und ein klarer Schreibstil.
Persönliche Integrität, Stressresistenz, Flexibilität und Teamfähigkeit.
Ein kooperativer Kommunikationsstil und die Fähigkeit zu einem erfolgreichen Schnittstellenmanagement.
Unternehmerisches Denken, Souveränität und Verbindlichkeit.

Wir bieten Ihnen:
Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet.
Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, moderne Arbeitsmittel.
Ein kollegiales, dynamisches und motiviertes Team.
Die Möglichkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten.
Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund, eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung sowie eine betriebliche Altersversorgung.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte (gerne per E-Mail) bis zum 31.01.2019 an:
Knappschaft Kliniken GmbH
Herrn Hauptgeschäftsführer Andreas Schlüter
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund
mailto:bewerbung@knappschaft-kliniken.de

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Susanne Behrendt (Leiterin Unternehmensentwicklung / Zentrale Steuerung) unter der Rufnummer 0231/922-1570 oder per E-Mail unter der Adresse susanne.behrendt@knappschaft-kliniken.de zur Verfügung.
Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu.

Ingenieur/in

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die Krankenhausgesellschaften, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See zu mehr als 50 Prozent beteiligt ist, und verantwortet die Gesamtstrategie des Klinikverbundes. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister - Knappschaft Kliniken Service GmbH. Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Die elf Kliniken erwirtschaften einen Jahresumsatz von mehr als 750 Millionen Euro. Im Verbund werden jährlich ca. 220.000 Patienten stationär und 450.000 ambulant versorgt.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Für das Referat Bau und Technik suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt einen / eine

Ingenieur/in

Ihre Aufgaben:
Mitwirkung bei der Etablierung von Standards in der Projektbearbeitung zur Qualitätsverbesserung sowie Prozessoptimierung
Mitwirkung bei der Einführung von verbundweiten strategischen Projekten
Verbundweite Einführung sowie Ausbau von CAFM - Systemen
Erstellung von FM-Konzepten mit Blick auf die Betreiberverantwortung
Weiterentwicklung von Standards und Benchmarks für das Verbundberichtswesen in enger Zusammenarbeit mit dem Referat Controlling in den Bereichen Technik, Bau und Instandhaltung
Analyse und Bewertung von Controllingberichten der Bereiche Technik, Bau und Instandhaltung der Verbundgesellschaften
Projektierung von unterschiedlichsten Projekten im Bereich Technisches Facility Management
Sie unterstützen den Leiter des Referates Bauen und Technik bei der Beratung der zum Verbund gehörenden Krankenhäuser insbesondere im Bereich TGA
Sie konzeptionieren eigene Projekte und führen diese durch.

Unsere Erwartungen an Sie:
Ein abgeschlossenes Ingenieurstudium (z.B. Bauingenieurwesen, Facility Management, Architektur oder vergleichbare Studiengänge) oder eine Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker (z.B. HLS, Gebäudetechnik, Kältetechnik) mit fundierten und ausgewiesenen krankenhausspezifischen Kenntnissen.
Kenntnisse von CAFM - Systemen, Lean Construction sowie BIM sind vorteilhaft.
Sicherer Umgang mit MS Office, MS Projekt etc. sowie Kenntnisse in der Anwendung von SAP.
Sie zeichnen sich durch ein ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und praxisgerechte Lösungen aus.
Sie verfügen über die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und Handeln sowie eine hohe Auffassungsgabe für Unternehmenszusammenhänge.
Team- und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen:
Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet.
Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Ein kollegiales, dynamisches und motiviertes Team.
Die Möglichkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten.
Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund, eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung sowie eine betriebliche Altersversorgung.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte (gerne per E-Mail) bis zum 31.01.2019 an:

Knappschaft Kliniken GmbH
Herrn Hauptgeschäftsführer Andreas Schlüter
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund
mailto:bewerbung@knappschaft-kliniken.de

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Ömer Toy (Leiter Referat Bauen und Technik) unter der Rufnummer 0231/922-2176 oder per E-Mail unter der Adresse oemer.toy@knappschaft-kliniken.de zur Verfügung.
Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu.

Knappschaft
Kliniken Service GmbH
In der Schornau 23 - 25
D-44892 Bochum
Telefon: 0234 / 299 - 2990
Telefax: 0234 / 3258 9824
Hauptstadtkongress 2018